Ausgezeichnet und an Erwartungen geknüpft: Lindera gewinnt e-Health Award in Leipzig

Die Juroren des VFG e.V. und die Techniker Krankenkasse haben abgestimmt: Der Lindera Mobilitätstest ist der Gewinner des e-Health Awards 2017. Der Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig (VFG) e.V. hat das Start-up heute auf dem Life-Sciences-Forum Sachsen im Parkschloss Agra ausgezeichnet. Der mit EUR 3000 dotierte Preis und die Zusammenarbeit mit dem VFG e.V. helfen dem jungen MedTech Unternehmen, Verbundprojekte und Partnerschaften mit der Gesundheitswirtschaft in Sachsen aufzubauen.

Prof. Wolfgang Fleig, Uniklinik Leipzig und Dr. Peter Homilius, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, überreichten den Preis, weil das Start-up technologische Innovation tief in die Strukturen der Altenpflege bringe, um den Expertenstandard Mobilität und das Präventionsgesetz einfach umzusetzen. So begründete die Jury ihre Entscheidung: „Lindera beschäftigt sich mit einem wichtigen Thema – und dies gut durchdacht“. Auch Katrin Lindner, Techniker Krankenkasse, sieht die Integration in die täglichen Routinen der ambulanten und stationären Pflege als ausschlaggebendes Argument: „Wir freuen uns, dass ein Projekt gewonnen hat, welches den Pflegealltag erleichtern wird“.

Dabei äußerte Dr. Dirk Orlamünder auf dem Life-Sciences-Forum auch Bedenken zur Digitalisierung des Gesundheitswesens in Sachsen auf der Basis einer TNS Infratest Befragung unter 766 sächsischen Unternehmen. Der Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2016: Sachsen zeige, dass der Digitalisierungsgrad des Gesundheitswesens im Freistaat auf dem vorletzten Platz unter sieben betrachteten Branchen liegt. „Nur 6 Prozent aus dem Gesundheitswesen Sachsen denken, dass die Digitalisierung Einfluss auf ihren Unternehmenserfolg hat“. Gemeinsam mit Prof. Wolfgang Fleig und dem SpinLab, der Leipziger Start-up Schmiede, engagiert sich der VFG e.V. für einen Perspektivenwechsel im Gesundheitswesen am Standort Sachsen. Junge Unternehmen wie Lindera sollen etablierten Partnern helfen, digitale Lösungen für den Geschäftserfolg und die Mitarbeiterbindung zu nutzen, um die Zukunft in Sachsen zu gestalten.

Über Lindera

Die Lindera GmbH ist ein junges Unternehmen, welches im Januar 2017 gegründet wurde. In enger Kooperation mit Partnern aus der Pflegepraxis entwickelt das Lindera Team Analyseinstrumente für die Pflege, um Expertenstandards umzusetzen, Angehörige einzubinden und Pflegekräfte zu entlasten.

v.l.n.r. Prof. Dr. med. Wolfgang E. Fleig (Universitätsklinikum Leipzig), Katrin Lindner M.A. (Techniker Krankenkasse), Diana Heinrichs, Jeremias Binder & Julia Schmitz (Team der Lindera GmbH), Dr. Randy Kurz (BIO-NET LEIPZIG GmbH), Foto: biosaxony ©